Kirchlicher Segen für Jubilare in Leihgestern

  • schließen

Linden (con). Gleich zwei Gruppen von Jubilaren feierten in Leihgestern den Tag ihrer Konfirmation: Am 18. Mai 1969 wurden Marlene Hansen (geborene Jung), Harald Schepp, Erhard Jäger, Peter Weller, Jürgen Schäfer, Angelika Mai (geb. Woköck), Christina Jäger, Heidelore Fink und Sylvia Weber (geb. Jung) feierlich in das kirchliche Erwachsenenleben aufgenommen und erhielten durch Pfarrer Heinrich Schäfer den Segen der Kirche.

Jetzt stand nach 50 Jahren ihre goldene Konfirmation an, die gemeinsam mit Pfarrerin Angelika Maschke in einem Jubiläumsgottesdienst gefeiert wurde.

Daneben konnten nach 60 Jahren Karin Eckhardt (geborene Heußner), Marga Maurer (geb. Martini), Karin Seipp, Heidrun Voss (geb. Matthes), Bernd Hahn, Hans-Eberhard Jung, Karl-Heinz Jung, Walter Michl, Helmut Ott und Reinhold Seipp ihre diamantene Konfirmation feiern. Aus gesundheitlichen und terminlichen Gründen konnten nicht teilnehmen: Karin Gralla (geb. Schmidt), Helga Völzel (geb. Krick), Ingrid Schutz (geb. Laux), Burkard Heep, Werner Luh und Wilfried Vowinkel. Der Jahrgang der diamantenen Konfirmanten wurde 1959 ebenfalls von Pfarrer Schäfer konfirmiert.

Aber nicht nur ihr kirchliches Jubiläum feierten die diamantenen Jubilare: Im Anschluss feierten sie im Gasthaus "Zum Löwen-Beim Phillipp" noch ein Klassentreffen, zu dem über 30 ehemalige Mitschüler mit Partnern - einschließlich der katholischen Klassenkameraden - anreisten.

Der Jubiläumsgottesdienst wurde vom evangelischen Kirchenchor musikalisch mitgestaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare