Karin Steffek stellt in Linden aus

  • schließen

Linden (pm). Moravia - hinter diesem Künstlernamen verbirgt sich Karin Steffek. Ihre sensiblen, transparent aquarellierten Blei- und Buntstiftzeichnungen erzählen vom Zauber Italiens. Ilona Roth, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Gießen, eröffnete nun die Ausstellung in der Filiale Linden. Sie ist zu den Öffnungszeiten zu sehen.

Steffek arbeitete 25 Jahre in Italien, bevor sie 2018 nach Hessen zurückkehrte. Ihre Themen liegen in der Philosophie, Poesie, Geschichte und Theologie sowie mit Vorliebe in der Natur. Ihr Spezialgebiet ist die Kombination von Aquarellen mit Blei- und Buntstiftzeichnungen. Sie stellte bereits in Monaco, Südkorea und Italien aus. Noch bis zum 29. November sind ihre Werke in Linden in der Wilhelmstraße 2 zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare