Jonathan Koch als Jugendpfarrer ordiniert

  • schließen

Seit dem 1. August ist Jonathan Koch als Jugendpastor der Stadtmission Linden, Evangelische Christusgemeinde, tätig. Am Sonntag wurde der 31-Jährige offiziell in dieses Amt im Rahmen eines Gottesdienstes eingeführt, der unter der Leitung von Michael Schmidt stand. Die Predigt hielt Wieland Müller.

Seit dem 1. August ist Jonathan Koch als Jugendpastor der Stadtmission Linden, Evangelische Christusgemeinde, tätig. Am Sonntag wurde der 31-Jährige offiziell in dieses Amt im Rahmen eines Gottesdienstes eingeführt, der unter der Leitung von Michael Schmidt stand. Die Predigt hielt Wieland Müller.

Der 31-jährige Jonathan Koch ist in Goßfelden bei Marburg aufgewachsen. Nach seiner Schulzeit absolvierte er ein Freiwilliges Soziales Jahr bei Chrischona Jugendarbeit, ein Jugendverband innerhalb der Evangelischen Landeskirche. Danach folgte bei Media-Markt eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann, doch ihn verfolgte ein anderes Ziel. Im Rahmen eines Gemeindepraktikums, das er von März bis Juli 2013 in der Stadtmission Linden ableistete, wollte Koch herausfinden, ob der Beruf des Pastors für ihn geeignet sei. Dabei wurde er in seinem Vorhaben bestätigt, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen. So zog er in die Schweiz zum Studium am Theologischen Seminar St. Chrischona. Diese theologische Ausbildung schloss er im vergangenen Jahr ab und kehrt nun an seine alte Wirkungsstätte zurück. Kochs Ziel als Jugendpastor wird u. a. sein, Räume zu schaffen, in denen sich die Jugendlichen willkommen und angenommen fühlen. Er möchte Ansprechpartner in Glaubensfragen sein, aber auch erreichbar für diejenigen, die andere Themen bewegen. Der Jugendpastor möchte zeigen, wie ein Leben mit Jesus Christus aussehen kann. (Foto: se)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare