+
Die Ehrungen beim Gesangverein Liederkranz Leihgestern mit (v. l.) der stellkvertretenden Vorsitzenden Hannelore Winter, Bernd Sommer, Bernd Otto Binz, Karl-Heinz Möbus, Eckard Merseburg und Vereinsvorsitzenden Jürgen Schäfer. FOTO: CON

Ein Jahr der Veränderungen

  • schließen

Linden(con). Viele Veränderungen kamen im vergangenen Jahr auf den Gesangverein Liederkranz Leihgestern zu. Davon konnte Vereinsvorsitzender Jürgen Schäfer bei der Jahreshauptversammlung im Landgasthof "Zum Löwen" berichten.

Zum einen feierte der Frauenchor sein 25-jähriges Bestehen - eigentlich ein schöner Anlass. Gleichzeitig hieß es jedoch auch Abschiednehmen von Chorleiter Christoph Scholz. Nach der Sommerpause hatte der Frauenchor mit Svetlana Laubach jedoch direkt eine neue Chorleiterin gefunden.

Auch für den Männerchor stand ein gewichtiger Wandel an: Denn aus den Männerchören der beiden weiterhin selbstständigen Gesangvereine "Eintracht" und "Liederkranz" entstand der neue, gemeinsame Chor Männerstimmen "EinLied".

In diesem Jahr stehen wieder einige Termine an: Am 25. und 26. April wird der Gesangverein beim Bundeswertungssingen in Dutenhofen antreten und am 13. September wird ein "Singen am Wasserhaus" stattfinden. Am 28. und 29. November steht dann wieder der Nikolausmarkt an, am 13. Dezember ein Weihnachtskonzert und am 31. Dezember werden die Männerstimmen "EinLied" den Silvestergottesdienst gesanglich untermalen.

Für langjährige aktive Sängertätigkeiten wurden Bernd Sommer und Eckard Merseburg ausgezeichnet - beide singen schon über 40 Jahre im Liederkranz. Seit 50 Jahren ist Bernd Otto Binz als Sänger dabei, zusätzlich ist er im Vorstand für die Vereinskasse zuständig. Und seit 65 Jahren ist die Stimme von Karl-Heinz Möbus bei den Chorauftritten zu hören.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare