Isabel Schröder ist »Superleserin«

  • VonRedaktion
    schließen

Linden (pm). Isabel Schröder aus der Klasse 4b ist die diesjährige »Superleserin der Wiesengrundschule«. Zum zehnten Mal fand der Vorlesewettbewerb an der Grundschule statt.

Nachdem die drei Klassen der vierten Jahrgangsstufe zunächst in einem Klassenvorentscheid ihre jeweils drei besten Leser ermittelt hatten, traten diese im Finale an. Als Jury fungierten Schulleiterin Karin Schramm, die Lehrerinnen Miriam Rosenbaum-Singpiel und Katja Dapprich, die Leiterin der Ganztagsbetreuung Gabi Beutelspacher und deren Stellvertreterin Manuela Dietz.

In der Vorrunde lasen die Schüler aus einem selbst ausgewählten Buch, im Finale wartete eine zuvor unbekannte Textpassage. Isabel Schröder (4b) ging als Siegerin aus dem Wettbewerb hervor. Platz zwei belegten punktgleich Florian Faßbender (4a) und Loreley von Grote (4c), auf den Plätzen vier und fünf folgten Aurelia Vogel (4b) und Emilia Dern (4b). Neben Urkunden gab es Buch- und Sachpreise, die die Schulbibliothek der Wiesengrundschule gestiftet hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare