pax_1438koenig_291021_4c_1
+
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde beim Gesangverein Harmonie Martina Reinhard (l.) von Vorsitzendem Herbert Seipp und Schriftführerin Ulrike Wimmer geehrt.

Herbert Seipp wieder Vorsitzender

  • VonRoger Schmidt
    schließen

Linden (rge). Auf eine von der Pandemie bestimmte Zeit mit wenigen Möglichkeiten zum Chorsingen blickten jetzt die Mitglieder des Gesangverein Harmonie 1850 Großen-Linden zurück. Die Mitglieder des ältesten Lindener Vereins hatten sich zur Jahreshauptversammlung im Restaurant Lindener Hof getroffen, schauten dabei aber auch nach vorne.

Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Martina Reinhard durch den Vorsitzenden Herbert Seipp und Schriftführerin Ulrike Wimmer geehrt. Weiterhin wurden für 65 Jahre Helmut Acker und Friedel Sommer sowie für 50 Jahre Werner Dalwigk, Friedel Hartel, Alois Schubert, Armin Weiß und Helene Wengenrot gewürdigt.

Auftritt geplant

Zuvor waren in den Berichten noch einmal die beiden Geschäftsjahre 2019 und 2020 in Erinnerung gerufen worden. Das Jahr 2019 der aktuell 168 Mitglieder zählenden Harmonie war dabei noch im Rahmen der Planungen mit Auftritten und Aktivitäten des gemischten Chores mit den 30 Sängerinnen und Sängern unter Leitung von Susanne Lohmiller und Salto Vocale (14 Aktive) mit Dirigent Arndt Roswag abgelaufen. Im März 2020 stoppte der Corona-Lockdown Proben und alle anderen Aktivitäten. Die kleine Besetzung im Harmonie-Chor Salto Vocale musste zudem aufgrund von Fluktuation den Chor stimmlich umstellen. Das geplante Jubiläumskonzert zum 170. Harmonie-Geburtstag fiel aus, einzig das Sommerfest konnte nach den erfolgten Einschränkungen stattfinden.

Die Finanzlage ist ausgeglichen, war dem Kassenbericht von Heike Weigand zu entnehmen, der durch die Prüfer Otmar Hilberg und Christel Schwindt eine einwandfreie Arbeit attestiert wurde.

Bei den sich anschließenden allesamt einmütigen Neuwahlen wurde das bisher vakante Amt des Vorsitzenden durch Herbert Seipp wieder ausgefüllt. Seipp war bereits viele Jahre Vorsitzender und Stellvertreter und kommt somit auf 37 Jahre im geschäftsführenden Vorstand. Stellvertretender Vorsitzender ist Rainer Wedel, Rechnerin Heidi Weigand, Schriftführerin Ulrike Wimmer, stellvertretender Schriftführer Reinhold Faber, Beisitzer sind Jutta Hoogveldt, Helmut Schmidt, Margret Stamm, Christel Weiß und Gerhard Zörb. Internetbeauftragter ist Thorsten Kunz.

Seipp kündigte als anstehende Termine nun den Auftritt des gemischten Harmonie-Chores beim Volkstrauertag am 14. November in der Großen-Lindener Kirche an. Und auch die Jahresabschlussfeier in den Lindener Stuben soll wie geplant am 5. Dezember stattfinden. Überlegungen gibt es, das eigentlich für 2020 geplante Jubiläumskonzert im nächsten Jahr nachzuholen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare