pax_1295ehrenvors_070921_4c_1
+
Ehrungen beim MFCL mit (v. l.) Christopher Pötzl, Burkhard Süßmith, Harald Will und Jan Dominik Will.

Harald Will Ehrenmitglied

Linden (nal). Nach 33 Jahren im Vorstand des Modellflugclubs Leihgestern (MFCL) schied Harald Will nun auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Zum zweiten Mal bereits führte der Verein seine Jahreshauptversammlung vor seiner Vereinshütte unter freiem Himmel auf dem Vereinsgelände durch.

Vorsitzender Jan Dominik Will blickte auf das Corona-Jahr 2020 zurück und konnte dennoch auf 102 Flugtage für die Bodenpiloten verweisen. Zum Jahresende zählte der MFCL nach zwei Neueintritten 58 Mitglieder, darunter fünf Jugendliche. 27 Mitglieder nehmen aktiv am Fluggeschehen teil. Von den vier Vorstandssitzungen konnte die erste noch normal durchgeführt werden. Die Jahreshauptversammlung vor einem Jahr war auch die einzige Veranstaltung, die stattfinden konnte.

Über die Finanzen informierte Kassenwart Peter Student, dem die Kassenprüfer eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigten, sodass die Versammlung dem Antrag auf Entlastung des Vorstands einstimmig folgte. Für 40-jährige Mitgliedschaft wurde Burkhard Süßmith gedankt. Zum Ehrenvorstandsmitglied wurde Harald Will ernannt, der im März 1975 zu den Gründungsmitgliedern gehörte, 1988 zum Vorsitzenden gewählt wurde und dieses Amt bis 2012 innehatte. Es folgten drei Jahre als Beisitzer. Seit 2015 gehörte er dem Vorstand als Schriftführer an. Durch das Ausscheiden Wills wurde bei den turnusgemäß durchgeführten Vorstandsneuwahlen Dominik Dern zum neuen Schriftführer gewählt. Peter Student wurde als Kassenwart ebenso wie auch Beisitzer Gerhard Pötzl im Amt bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare