Spendenübergabe: Heinz-Lothar Worm (r.) mit Dow Aviv.
+
Spendenübergabe: Heinz-Lothar Worm (r.) mit Dow Aviv.

Großen-Lindener spenden für Jüdische Gemeinde

Linden/Gießen(nal). Ein Besuch der Synagoge in Gießen mit einer Führung durch Dow Aviv, den Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Gießen, verband Dr. Heinz-Lothar Worm von der Kleiderstube "Wäschek(l)ammer" der evangelischen Kirchengemeinde Großen-Linden mit der Überreichung einer Spende von 200 Euro. Das Geld soll für die religiöse Bibliothek der Gemeinde verwendet werden, wie Aviv in seinen Dankesworten verriet.

Die Kleiderstube bietet neuwertige wie auch gut erhaltene, gereinigte Kleidung für Kinder und Erwachsene für wenige Cent. Die Kleiderstube ist für alle Interessierten geöffnet. Die Kleidungsstücke werden zu "Flohmarktpreisen" verkauft. Personen mit Berechtigungsnachweis erhalten die Kleidung günstiger. Die Einnahmen fließen in erster Linie in soziale Projekte in Linden. Die Spende an die Jüdische Gemeinde solle auch ein Zeichen für die religiöse Zusammenarbeit und das Miteinander der Religionen sein.

Bei der Führung ging Aviv auf die Geschichte der Jüdischen Gemeinde in Gießen und die Einweihung der aus Wohra stammenden Synagoge vor 25 Jahren ein. FOTO: NAL

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare