+
Auf der A45 staute es sich deutlich. Ebenso auf der B457. 

Kleine Ursache, große Wirkung

Stau auf A45 und B457: Unfall mit großen Auswirkungen

  • schließen

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein Auffahrunfall sorgte am Mittwochmorgen für eine Vollsperrung der A45.

Linden - In Fahrtrichtung Dortmund auf der A45 kam es am Mittwoch um 8.20 Uhr kurz vor dem Gießener Südkreuz zu einem Unfall, wie die Polizei auf Nachfrage der Gießener Allgemeinen Zeitung bestätigte. 

Die Fahrer blieben unverletzt. Jedoch waren die Fahrzeuge so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Da sie jedoch ungünstig standen, waren Bergung und Reinigungsarbeiten nur bei einer Vollsperrung möglich. 

Unfall auf A45: Stau auch auf B457 bei Gießen

Innerhalb kurzer Zeit bildete sich ein rund sechs Kilometer langer Stau bis zum Gambacher Kreuz. Nach gut 40 Minuten war die Unfallstelle geräumt. 

Fahrer, die über die A5 und die Anschlussstelle Fernwald den Stau umgehen wollten, standen auf der B457 im Stau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare