Gemeinsames Singen in Linden am 3. Oktober

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Linden (con). Am 3. Oktober soll Deutschland gemeinsam singen: Das ist das Ziel der bundesweiten Initiative »3. Oktober - Deutschland singt«, an der auch der Gesangvereinen Eintracht Leihgestern teilnehmen wird.

Die Initiative verfolgt das Ziel, »das Wunder der friedlichen Revolution und des Mauerfalls« mit einer breiten Bürgerschaft bei einer öffentlichen Feier generationsübergreifend gemeinsam zu würdigen und zu singen.

»Der Chorgesang hat es in der zurückliegenden Zeit der Pandemie wahrlich nicht einfach gehabt«, sagt Thomas Laux vom Gesangvereinen Eintracht Leihgestern. Deshalb freut sich der Verein schon jetzt auf den Tag. Beginn ist um 18.30 Uhr auf dem Georg-Hess-Platz vor dem Heimatmuseum Leihgestern.

Nach Grußworten, unter anderem von Prof. Dr. Heinz Zielinski von der Landesstiftung »Miteinander in Hessen«, sowie einem Chorbeitrag von ProChoLi werden um 19 Uhr zeitgleich in über 200 Städten in Deutschland allgemein bekannte Lieder von »Kein schöner Land« über »Thank you for the music«, »Über sieben Brücken musst du gehen« bis zu »Von guten Mächten« gemeinsam gesungen. Es gelten die dann aktuellen Hygieneregeln.

Der Eintritt ist frei. Vor Ort werden jedoch Kerzen verkauft.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare