DSCF7289_061221_4c
+
Zahlreiche Zuschauer verfolgen den Auftritt. Die Bühne gegenüber dem Museum war durch Bauarbeiten blockiert.

Fröhlicher zweiter Advent

  • Patrick Dehnhardt
    VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Linden (pad). Weihnachtliche Melodien erklangen am Nachmittag des zweiten Adventssonntags vor dem Heimatmuseum in Leihgestern. Dort spielte der Posaunenchor der Evangelischen Christusgemeinde Linden Ständchen.

Die zwölf Musiker und Dirigent Christian Schmidt hatten unter anderem die Noten für »Oh du Fröhliche«, »Stille Nacht, heilige Nacht« und »Freue dich« mitgebracht. Nach dem abschließenden Stück »Klezmoresque«, einem jüdischen Lied, forderten die Zuhörer laut eine Zugabe.

Diese musste jedoch entfallen, da nur wenige Minuten später ein weiteres Ständchen auf dem Ludwigsplatz in Großen-Linden geplant war.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare