Freibad verkauft über 2000 Dauerkarten

Linden(nal). Eine neue Rekordmarke wurde in der Freibadsaison 2020 in Linden aufgestellt. Noch nie wurden dort mehr als 2000 Dauerkarten innerhalb einer Saison verkauft. Da in diesem Jahr keine Einzelkarten angeboten wurden, konnte die Marke von 2000 Dauerkarten bereits zwei Monate nach der Öffnung des Freibads übertroffen werden.

Das Freibadteam hatte sich dafür entschieden, die Dauerkarte mit der Jahreszahl zu verschenken. Aneka Hannich (Großen-Linden) hatte Glück und erhielt ihr Saisonticket - passend zur Jahreszahl - mit der Nummer 2020 von Bademeister Dirk Heil gratis.

Nicht nur die Entscheidung, aufgrund von Corona nur Dauerkarten zu verkaufen, sondern auch die Nichtöffnung der umliegenden Freibäder in Kleinlinden und Lützellinden sowie des Freibades in Butzbach wirkten sich positiv auf das Geschehen im Freibad in Großen-Linden aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare