Förderverein lädt zum Tag der offenen Tür

  • schließen
  • Patrick Dehnhardt
    schließen

Einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen und einmal selbst schwere Rettungsgeräte wie Schere und Spreizer verwenden – das kann man beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr in Großen-Linden am kommenden Sonntag, 9. September, zu dem der Förderverein der Feuerwehr einlädt. Los geht es um 11 Uhr.

Einen Blick hinter die Kulissen der Feuerwehr werfen und einmal selbst schwere Rettungsgeräte wie Schere und Spreizer verwenden – das kann man beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr in Großen-Linden am kommenden Sonntag, 9. September, zu dem der Förderverein der Feuerwehr einlädt. Los geht es um 11 Uhr.

Geplant sind eine Schauübung der Einsatzabteilung sowie der Jugendfeuerwehr. Besucher können zudem unter voller Schutzausrüstung und mit Anleitung mit Schere und Spreizer ein Auto öffnen. Das Jugendmusikcorps informiert an einem Stand über seine Arbeit und auch die Wasserwacht des Roten Kreuzes ist zu Gast. Zudem gibt es eine Fahrzeugausstellung und eine Hüpfburg sowie einen XXL-Sandkasten für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare