+
Der Ginkgo wird gesetzt. Mit dabei sind die Lehrer (v. l.) Robert Kunstmann, Uta Schmidt-Frenzl, Persa Kotsonouri und Maria Kern.

An der AFS gepflanzt

Erasmus-Baum verbindet Jugendliche

  • schließen

Linden (gdp). "Auf ewig, möge dieser Ginkgo-Baum die Freundschaft zwischen euch bewahren", sagte Uta Schmidt-Frenzl, Rektorin der Anne-Frank-Schule (AFS) in Linden, in ihrem Schlusswort zur Erasmus-Woche. Dabei dankte sie ganz besonders den Gastgeberfamilien für ihre offenen Häuser und dem pädagogischen Team für die Organisation und Betreuung der Schüler aus fünf Nationen. Für 42 Schüler wurde diese Woche zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Bürgermeister Jörg König untermauerte in einem Grußwort die Wichtigkeit und Anerkennung der Arbeit in dieser internationalen Projektwoche. Die zum dritten Mal veranstaltete Woche stand unter dem Motto "Die Würde des Menschen ist unantastbar".

Rektorin Schmidt-Frenzl sagte, dass dieses an Artikel 1 des Grundgesetzes angelehnte Motto zugleich Verpflichtung für die Schüler sei, behutsam miteinander umzugehen. Nur wenn man als junger Mensch lerne, aktiv für die Demokratie einzutreten, könne man dies auch als Erwachsener leben. Wie schnell demokratische Grundwerte verloren gehen können, habe man zusammen beim Besuch in Buchenwald in besonderer Weise erfahren können. Die Lindener haben ihren Gästen aber auch Orte gezeigt, die für die Demokratie in Deutschland stehen, wie zum Beispiel die Paulskirche in Frankfurt, das Goethehaus in Weimar und das Natur-Weltkulturerbe Rheintal.

Fünf Nationen mit dabei

Als Fazit der vielen Eindrücke und Themen in dieser Woche hatten die Schüler in der Aula einen "Demokratiebaum" aufgestellt, den sie gemeinsam gebastelt hatten. Seine Blätter waren beschriftet mit "Sicherheit", "education", "Selbstwertgefühl", "Vertrauen", "Gleichberechtigung", "Akzeptanz", "Bildung" und "freedom".

Das Ginkgoblatt war für Goethe ein Symbol der Freundschaft. Die Verbindung zwischen den Gruppen aus Slowenien, Griechenland, Rumänien, Litauen und Deutschland soll der nun an der AFS gesetzte Baum symbolisieren: der Erasmus-Baum.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare