+
Christel Gontrum und Norbert Arnold (r.) ehren Josef Semmelroth (l.) und Dieter Peppler.

Einstimmiges Votum für Norbert Arnold

  • schließen

Linden (se). Weitgehend zufrieden mit dem vergangenen Jahr zeigten sich die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Linden, und das brachten sie auch in der Mitgliederversammlung am Dienstagabend durch ihr Votum bei den Neuwahlen zum Ausdruck. So wurde der Vorsitzende Norbert Arnold mit allen Stimmen der 29 anwesenden von insgesamt 118 Mitgliedern im Amt bestätigt. Auch alle anderen Vorstandsmitglieder wurden einstimmig beziehungsweise mit der überwiegenden Mehrheit wiedergewählt. Im Vorstand gab es keine Änderungen.

Vor den Wahlen, die von der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Christel Gontrum geleitet wurden, gaben mehrere Vorstandsmitglieder ihre Rechenschaftsberichte ab, darunter auch Schatzmeister Harald Liebermann, dessen Arbeit von den Kassenprüfern gelobt wurde. Sie hatten keine Beanstandungen und stellten nach ihrem Bericht den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem die Mitglieder einstimmig folgten.

In seinen Ausführungen gab der Vorsitzende einen Überblick über die Ereignisse und Veranstaltungen im vergangenen Geschäftsjahr. Im Mittelpunkt habe dabei die Bürgermeisterwahl am 9. Dezember letzten Jahres gestanden. "Du hast einen großartigen Wahlkampf geführt und verdient gewonnen", sagte Arnold. Er freute sich auch darüber, dass an den Veranstaltungen "interessierte Bürger rege teilnehmen". Das Projekt "CDU vor Ort" mit den dabei geführten Bürgergesprächen habe sich bewährt und soll nicht nur fortgesetzt, sondern weiter ausgebaut werden. In diesem Zusammenhang erinnerte Arnold an die nächsten Kommunalwahlen, die im Jahr 2021 anstehen. Fabian Wedemann gab einen Überblick über die Arbeit der CDU-Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung. Dabei brachte er seine Genugtuung darüber zum Ausdruck, dass Anträge seiner Fraktion oft mehrheitlich angenommen wurden. "Es ist unter dem Strich ganz vernünftig, was wir machen", schloss er daraus.

Mit den Ehrungen ging eine harmonische Mitgliederversammlung zu Ende. Dabei wurden, teilweise in Abwesenheit, folgende Mitglieder für die langjährige Zugehörigkeit zur CDU ausgezeichnet: 45 Jahre: Dieter Peppler, Josef Semmelroth; 35 Jahre: Stefanie Eigenbrodt; 25 Jahre: Heidemarie Lehr; 20 Jahre: Gisela Koch, Jörg König, Karin Lenz und Dr. Manuel Lösel.

Der Vorstand des CDU-Stadtverbandes Linden: Vorsitzender Norbert Arnold, Stellvertreter Thomas Altenheimer, Gisela Koch, Fabian Wedemann; Schriftführerin: Anneliese Bork, Schatzmeister: Harald Liebermann, Beisitzer: Jürgen Arnold, Konstantin Döring, Dennis Koppel, Frank Rippl, Gerhard Trinklein. Weitere Funktionsträger: Konstantin Döring (Mitgliederbeauftragter) sowie Ralf Burckart, Anneliese Bork, Harald Liebermann, Tim-Ole Steinberg, die dem Wahlvorbereitungsausschuss angehören.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare