Drive-in-Schnelltestcenter im Gewerbegebiet

  • vonRedaktion
    schließen

Linden (pm). Die Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) im Regionalverband Mittelhessen bietet neben ihren bislang sechs Schnelltestzentren in und um Gießen nun seit einigen Tagen auch einen Standort im Lindener Gewerbegebiet Lückebachtal.

Start des neuen Corona-Schnelltest-Drive-ins auf dem Gelände des Alternate Store 2 in der Robert-Bosch-Straße 26-28 war am Montag. Geöffnet ist der neue Schnelltest-Standort montags bis samstags von 9 bis 16 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ist er geschlossen. Das Angebot, das neben ortsansässigen Unternehmen im Gewerbegebiet allen interessierten Bürgern zur Verfügung steht, kann man ohne vorherige Terminreservierung wahrnehmen.

Eine optimale Vorbereitung für den Besuch des Schnelltest-Drive-ins kann man dennoch treffen, teilten die Johanniter mit: Wer auf der Seite https://qr.deineanmeldung.de/ seine Daten hinterlegt, bekommt einen QR-Code auf sein Smartphone, mit dessen Vorzeigen die Anmeldung im Drive-in noch schneller vonstattengeht.

»Ich freue mich, dass wir in Linden, in direkter Nachbarschaft zu unserer Regionalgeschäftsstelle, ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum eröffnen konnten, wo man unkompliziert und schnell aus dem Auto heraus einen kostenlosen Antigen-Schnelltest durchführen lassen kann«, erklärt Johanniter-Regionalvorstand Marco Schulte-Lünzum. Durch qualifiziertes Personal, »welches die Tests professionell durchführt, erhalten Sie schnell Gewissheit und tragen zu mehr Sicherheit im zwischenmenschlichen Miteinander - beruflich und privat - bei«, so Schulte-Lünzum zum neuen Service-Angebot des Regionalverbands Mittelhessen in Linden.

Weiterhin zur Verfügung steht das bisherige Schnelltestzentrum in der Volkshalle Leihgestern in der Gießener Straße 16. Dort geöffnet ist montags, mittwochs, freitags und samstags von 8 bis 13 Uhr sowie 17 bis 21 Uhr. Für dieses Testcenter bitten die Johanniter um Online-Terminreservierung auf www.juh-testzentrum.de, erläutert Heiko Wagener, der für die Schnelltestzentren der JUH im Landkreis verantwortlich ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare