pax_1171ffwleihgestern_2_4c
+
Lorenz Wurm

Feuerwehr Leihgestern

Drei neue Einsatzkräfte

  • VonConstantin Hoppe
    schließen

Linden (con). 69 mal rückte die Freiwillige Feuerwehr Leihgestern im vergangenen Jahr aus. Das berichtete Wehrführer Patrick Süßmith im Rahmen der Jahreshauptversammlung.

Den Großteil der Einsätze machten die 28 Hilfeleistungen aus, gefolgt von 22 Fehlalarmen und 19 Brandeinsätzen. Corona geschuldet gab es keine Brandsicherheitsdienste, dennoch wurden zwei Einsätze mehr als im Vorjahr absolviert.

Daneben standen einige Reparaturen, Instandhaltungsarbeiten und Übungen an. Die Zahl der Einsatzkräfte stieg um drei auf 29 an.

Im Rahmen der Versammlung wurde des verstorbenen Ehrenwehrführers Hans-Jürgen Zahradnik gedacht, der am 29. Juni im Alter von 73 Jahren verstarb. Abschied wurde zudem von Stadtbrandinspektor Sebastian Weiß genommen.

Als neuer stellvertretender Wehrführer wurde der bisherige Jugendfeuerwehrwart Lorenz Wurm gewählt. Als Jugendwart wird Simon Mutz in Zukunft tätig werden und Max Goldberg als sein Stellvertreter. Nach dem Tod von Zahradnik wurde Holger Schäfer zum Vorsitzenden der Alters- und Ehrenabteilung gewählt. F.: CON

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare