An der Aktion der Klimainitiative beteiligen sich rund 50 Fahrradfahrer. FOTO: NAL
+
An der Aktion der Klimainitiative beteiligen sich rund 50 Fahrradfahrer. FOTO: NAL

Demo auf Drahteseln

Linden(nal). Eine Fahrradaktion veranstaltete kürzlich die Klimainitiative Linden. Weil der ursprünglich an diesem Tag geplante autofreie Schultag, der auf die Verkehrssituation für Kinder aufmerksam machen sollte, aufgrund der aktuell geltenden Beschränkungen durch die Corona-Pandemie nicht stattfand, nutzte die Klimainitiative Linden an diesem Tag die Gelegenheit, um ein Zeichen für klimafreundlichere Fortbewegungsmöglichkeiten zu setzen. Insgesamt 50 Radfahrer im Alter von fünf bis 87 Jahren waren über gut zehn Kilometer zwei Stunden lang im Stadtgebiet unterwegs. Begleitet und abgesichert durch die Polizei wurde an neuralgischen Punkten im Stadtgebiet haltgemacht und auf Wünsche und Gefahrenzonen hingewiesen. So wurde der bereits genehmigte Aktionstag als Werbung für einen sicheren Fahrradverkehr in Linden genutzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare