Dank für Unterhaltung

Linden(nal). Die Eheleute Albrecht und Ursula Velten unterhielten bei den beiden Herbstfestfeiern die Bewohner im Seniorenzentrum Linden, verzichteten auf jedwede Zuwendung - und wurden mit einem Präsentkorb überrascht. Denn bereits seit über 15 Jahren bringen sich die Eheleute ehrenamtlich im Seniorenzentrum ein und greifen gerne zum Mikrofon, um mit ihren Gesangsbeiträgen zu unterhalten.

Vom Sozialtherapeutischen Dienstes überreichten Irina Helm und Franziska Menges den Eheleuten einen Präsentkorb, um "Danke" für ihre beliebten Lieder bei Federweißer und Zwiebelkuchen zu sagen.

Wegen der Corona-Pandemie wurde das Herbstfest an zwei Tagen gefeiert, damit auch alle Bewohner im Mehrzweckraum mit dabei sein konnten - bei Gesang, Gedichten und guter Unterhaltung.

Dabei brachten sich auch die Bewohner mit Beiträgen mit ein, trug etwa Marie Jaworski ein Gedicht vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare