Pkw brennt aus

  • schließen

Am Mittwoch brannte gegen 10.40 Uhr auf der A 45 am Gießener Südkreuz ein Auto. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig aus dem Wagen befreien und die Feuerwehr alarmieren. Er blieb unverletzt.

Am Mittwoch brannte gegen 10.40 Uhr auf der A 45 am Gießener Südkreuz ein Auto. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig aus dem Wagen befreien und die Feuerwehr alarmieren. Er blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr aus Linden brachte mit 15 Einsatzkräften das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Sachschaden beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei zufolge auf einen fünfstelligen Betrag.

Wie es zu dem Brand im Innenraum des Pkw kam, war zunächst unklar, es ist jedoch von einem technischen Fehler auszugehen. Die Autobahn war für die Dauer der Löscharbeiten voll gesperrt, danach während der Aufräumarbeiten nur auf einem Fahrstreifen befahrbar. Es kam zu Staus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare