1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Linden

160 Weihnachtspäckchen gehen auf Reisen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

pax_1490wiesengrundschul_4c_1
Viele bunte Überraschungen: Weihnachtspäckchenaktion an der Wiesengrundschule. © Thomas Wissner

Linden (nal). Insgesamt 160 Weihnachtspäckchen übergaben nun die Schüler der Wiesengrundschule in Leihgestern an Vertreter von Round Table 86 Wetzlar und Ladies Circle 86 Wetzlar. Lehrerin Christine Dorenkamp hatte bereits zum vierten Mal die Aktion an der Grundschule organisiert. Zusammen mit Schulleiterin Karin Schramm übergaben Schüler aller Klassen mit Dorenkamp an Tom Kirchner (Round Table) die Geschenkpäckchen.

Diese werden nach Rumänien, Moldawien, in die Ukraine und Bulgarien gebracht.

Die Päckchen werden in entlegenen und ländlichen Regionen an bedürftige Kinder verteilt. In den dortigen Waisen- und Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen sowie in Kindergärten und Schulen ist es für viele Kinder das einzige Weihnachtsgeschenk, das sie erhalten. Der Weihnachtspäckchenkonvoi steht für gemeinsame Hilfe und für die Bereitschaft, mit Hilfe von Schülern und deren Eltern einem bedürftigen Kind ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die Schülerinnen Wiesengrundschüler unterstützen den aktuellen Weihnachtskonvoi mit Päckchen, die aus Spielsachen, Kinderkleidung, Hygieneartikeln, Mal- und Schreibutensilien sowie Süßigkeiten bestehen.

Die Geste der Zuwendung, die in diesen liebevoll gepackten Geschenken steckt, erreicht die bedürftigen Kinder unmittelbar.

Auch interessant

Kommentare