Tag für Literatur und Musik

Zwei Beiträge aus Lich

  • vonRedaktion
    schließen

Lich (pm). Lich ist gleich zweimal beim hessenweiten »Tag für die Literatur und die Musik« am morgigen Sonntag vertreten. Unter dem Titel »Büchner für uns heute - Moral ist, wenn man moralisch ist« liest Autor Sven Görtz Texte von Georg Büchner. Musikalisch umrahmt wird die Lesung durch Werke von Peter Tschaikowski, Ludovico Einaudi, Linda Ronstadt und Leo Brouwer, interpretiert von Schülern der Musikschule Lich.

Die zweite musikalische Lesung trägt den Titel »Leuchtfeuer des Alltags«. Der Autor Jochen Etienne liest neue Kurzgeschichten, für die musikalische Umrahmung sorgt der Pianist Peter Damm mit eigenen Klavierimpressionen. Diese entstanden während das Corona-Lockdowns.

Aufgrund der Pandemiesituation sind die Lesungen und Konzerte zu diesem hessenweiten Aktionstag nur als Video abrufbar. Die Videos der beiden Licher Beiträge sind unter anderem zu finden unter www.musikschule-lich.de und www.kuenstlich-ev.de.

Mehr Infos zum »Tag für die Literatur und die Musik« unter www.hr2.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare