TV plant bereits für 2021

Zeltkirmes in Langsdorf abgesagt

  • vonRedaktion
    schließen

Lich(pm). Langsdorf ist der letzte Licher Stadtteil, der die Tradition hochhält und jährlich eine Zeltkirmes auf dem Festplatz ausrichtet. Traditionell findet die Kirmes am zweiten Augustwochenende statt und wird seit einigen Jahren wechselseitig von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Turnverein Langsdorf ausgerichtet.

Der Turnverein als diesjähriger Veranstalter der Kirmes hat bis zum Schluss gehofft, dass die Kirmes im August stattfinden kann. Doch die Enttäuschung folgte, als die Bundesregierung aufgrund der Corona-Pandemie größere Versammlungen bis Ende Oktober untersagt hat. Daraufhin hat der Vorstand des Turnvereins beschlossen, die Kirmes in diesem Jahr abzusagen.

Ende Mai hat eine Besprechung mit Teilen der Vorstände von Turnverein und Freiwilliger Feuerwehr stattgefunden. Im Ergebnis einigte man sich einvernehmlich darauf, dass die Freiwillige Feuerwehr Langsdorf dem Turnverein im kommenden Jahr 2021 die Ausrichtung der Kirmes vom 13. bis 15. August überlässt. "Wir alle hoffen, dass die Corona-Pandemie bald überwunden werden kann, denn im kommenden Jahr wird Langsdorf 1250 Jahre alt, und dies soll mit mehreren Veranstaltungen gefeiert werden", sagt Vorstandsmitglied Carmen Leidner. Die Musikkapelle Klostergold konnte bereits für das kommende Jahr verpflichtet werden und der Vertrag mit dem Zeltverleih geschlossen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare