"Waldfüchse" helfen auf Lesbos

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Beide Gruppen des Waldkindergartens in Lich haben sich an der Hilfsaktion "Hilf Lesbos - Spende Würde" des internationalen Hilfswerkes GAIN beteiligt. Das Hilfswerk mit Sitz in Gießen hat aufgerufen, die Menschen in dem völlig überfüllten Lager Kara Tepe auf der Insel Lesbos (vorher Moria) mit dem "Nötigsten" zu unterstützen.

Vieles haben die kleinen "Waldfüchse" mitgebracht, um anderen Menschen zu helfen. Eine Mutter erzählte, dass ihre Tochter morgens sämtliche unbenutzte Zahnbürsten und Zahncremes des Fünf-Personen-Haushaltes in ihren Waldrucksack gepackt habe, um diese zu spenden. Die Kindergartengruppen haben Hygiene-Pakete gepackt, die ab Januar nach Lesbos transportiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare