+
Kinder stellen Ringelblumensalbe her.

Wahlen und Rückblick

  • schließen

Lich (pm). Der Vorstand des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Lich-Langsdorf wurde dieser Tage anlässlich der Jahreshauptversammlung im Tennisheim neu gewählt. Außerdem fand ein Rückblick auf die vergangenen Veranstaltungen statt.

Die seitherige Vorsitzende Yvonne Wedel wird von Daniela Meister abgelöst. Alexandra Höfeld ist zweite Vorsitzende, Heather Taylor-Spamer Kassenwartin und Susanne Mair-Klassen ist Schriftführerin. Zum Vorstand zählen ferner die Beisitzer Yvonne Mann, Sabine Fritzsche, Katharina Thörner und Julia Wirth. Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurden verabschiedet und ihnen wurde für ihr Engagement gedankt.

Im neuen Schuljahr 2019/20 hat bereits der Vortrag "Das Lernen lernen" mit dem Referenten Wilfried Helms von Mind Unlimited stattgefunden. Die Präsentation bestand aus humorvollen, inspirierenden Inhalten und praktischen Tipps zu Lerntechniken.

Die Ferienbetreuung in der zweiten Herbstferienwoche hatte das Thema "Umweltschutz statt Umweltschmutz" im Mittelpunkt. Die Kinder stellten selbst Seife und Ringelblumensalbe sowie Bienenwachstücher zum Frischhalten von Speisen her. Auf dem Programm standen überdies ein Besuch auf dem Gießener Wochenmarkt und im Unverpacktladen. Mit den dort erworbenen Zutaten wurde ein leckeres Menü gekocht. Das vergangene Jahr war ereignis- und arbeitsreich. Der Freundes- und Förderkreis hatte zahlreiche Veranstaltungen organisiert: Den sortierten Flohmarkt im Frühjahr und im Herbst, eine Lesenacht, den Kinderfasching und einen Ausflug mit den Kindern in die Kubacher Kristallhöhle. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare