1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Vorsorge schützt vor Darmkrebs

Erstellt:

Von: red Redaktion

Kommentare

age_pm_schwandner_100323_4c_1
Dr. Thilo Schwandner © pv

Lich (pm). Seit dem Jahr 2002 ist der März der Aktionsmonat für die Prävention von Darmkrebs. Die Asklepios-Klinik Lich nimmt das zum Anlass, um am morgigen Mittwoch einen Vortrag für alle Interessierten zu diesem Thema anzubieten.

»Früh erkannt ist Darmkrebs meist heilbar«, sagt Dr. Thilo Schwandner, Leiter des Darmkrebszentrums und ärztlicher Direktor der Licher Klinik. Er ruft deshalb dazu auf, die Möglichkeiten zur Vorsorge unbedingt zu nutzen.

»Die bösartigen Tumoren entstehen in der Regel aus Vorstufen, den sogenannten Polypen. Diese zunächst gutartigen Tumoren können im Verlauf von vielen Jahren entarten«, erläutert Schwandner. Durch diesen langen Zeitraum sei die Vorsorge eine effektive Waffe gegen den Krebs.

In seinem Vortrag wird Schwandner die Möglichkeiten der Früherkennung erläutern, zudem geht er auf neuste Behandlungsmethoden und auch auf die Nachsorge bei Betroffenen ein. Der Vortrag beginnt am Mittwoch, 15. März, um 18 Uhr im Konferenzraum II im Erdgeschoss der Licher Klinik. Das Platzkontingent ist begrenzt, es gilt die FFP-2-Maskenpflicht. FOTO: PM

Auch interessant

Kommentare