"Sleeping Screens"

Vernissage in der Kinokneipe

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Vom monatelangen Shutdown wird die gesamte Kinobranche noch lange Zeit beeinträchtigt sein. Auch der Kulturverein "künstLich" musste zahlreiche Konzerte, Veranstaltungen, Workshops und Ausstellungen absagen. Sehr zur Freude der engagierten Kulturschaffenden ist es dem Verein gelungen, das weltweit angelegte Fotoprojekt "Sleeping Screens" nach Lich zu holen. Seit Beginn des Lockdowns hat die Berliner Gruppe Karin Dor geschlossene Kinos mit den kreativen Botschaften auf ihren Anzeigetafeln fotografiert und weltweit dazu eingeladen, ihnen solche Fotos zu schicken.

Eine Auswahl der besten Fotos ist in der Kinokneipe "Statt Gießen" zu sehen; die Vernissage findet am kommenden Freitag, 10. Juli, um 19 Uhr in Anwesenheit der beiden Ausstellungsmacher Simon Dickel und Martin Erlenmaier statt. Für Musik sorgen The Naturehood alias Jonas Noll (Klavier) und Maren Fischer (Gesang).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare