Konzert in der Marienstiftskirche

Trost und Hoffnung zum Ewigkeitssonntag

  • schließen

Lich(pm). Unter dem Motto "Trost und Hoffnung" gestalten die Sopranistin Sybille Plocher-Ottersbach und Christof Becker eine Musik zum Ewigkeitssonntag in der Marienstiftskirche. Das Konzert am 24. November beginnt um 18 Uhr und umfasst Werke aus verschiedenen Epochen. Das Spektrum reicht von Schütz, Bach und Händel über Mendelssohn und Dvorák bis zu Gustav Mahler.

Die Sopranistin Sybille Plocher-Ottersbach wurde in Stuttgart geboren und studierte an der Hochschule für Musik in München, wo sie Meisterklassenschülerin der Hochschule für Musik in München war. Die renommierte Künstlerin (Mitglied des Badischen Staatstheaters Karlsruhe und des Ulmer Theaters) sang Konzerte im In- und Ausland (z. B. Passionen von Bach, Mozart-, Haydn- und Schubertmessen, Beethovens Neunte u. v. a.) und gestaltete Liederabende in München, Stuttgart, Karlsruhe und Ulm. Außerdem kann sie auf eine Fernsehaufnahme sowie Schallplatten- und Rundfunkaufnahmen zurückblicken. Der Eintritt zum Konzert ist frei; es wird eine Spende am Ausgang erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare