1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Lich

Susanne Cerulli neue Vorsitzende

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Monika Jung

Kommentare

ik_Muschenheim_060721_4c_1
Reimund Marx (2. v. r.) und Susanne Cerulli (l.) mit den Geehrten des VfL Muschenheim. © Hartmut Jung

Lich (moj). Schwerpunkt der Jahreshauptversammlung des VfL Muschenheim war die Neuwahl des Vorstands. Zur neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder Susanne Cerulli, die seit 2001 mit ihrer Familie in Muschenheim lebt. Den Bericht des Vorstands übermittelte, coronabedingt im Freien vorm Vereinslokal »Zum Tannenwäldchen«, der bisherige Vorsitzende Reimund Marx.

Da sämtliche Übungsstunden während des Lockdowns abgesagt werden mussten, fanden Online-Kurse statt, die gut angenommen wurden. Insgesamt sei der Sportverein bis jetzt gut durch die Pandemie gekommen. Das 75-jährige Bestehen des VfL wurde mit mehreren kleinen Veranstaltungen gefeiert. Konzerte mit Stephan Geiger, den Mainhätten Rämblers und der Band von Johannes Weil waren gut besucht.

Groß ist das Breitensport-Angebot. So sind in der Gymnastikabteilung 17 Gruppen und bis zu 240 Sportler aktiv. Ingeborg Marx berichtete, dass bei den Tanzgruppen, Twirls, Geeks und All-Stars über 30 Mädchen fleißig üben. Drei Kinderturngruppen betreuen Fabienne Gissel, Isabell Heßler und Patricia Weil. Die Frauen-Fitness-Gruppe, »Fit über 60«, Präventionssport, Hockergymnastik, Ganzkörpertraining, Body-Fit, Yoga, Piloxing, Badminton und Wandern sowie Radeln sind weitere Angebote des VfL Muschenheim.

Reimund Marx Ehrenvorsitzender

Es folgte der Kassenbericht von Jürgen Lechens. 235 Mitglieder gehören zum Sportverein. Die Kassenprüferinnen Claudia Geitel und Isabell Heßler hatten keine Beanstandungen, so wurde der Vorstand entlastet.

Die stellvertretende Vorsitzende Susanne Titz leitete die Neuwahl des Vorstands. Susanne Cerulli (Vorsitzende), Jürgen Lechens (Kasse), Hartmut Stein und Roger Weil (Beisitzer), Ingeborg Marx (Abteilungsleiterin Gymnastik), Nancy Reichelt (Abteilungsleiterin Tanzen) und Stefan Kober (Abteilungsleiter Kinder) erhielten bei der Wahl das Vertrauen der Versammlung. Neue Kassenprüferinnen sind Claudia Geitel und Rainer Weber.

Geehrt wurden anschließend Josephine Kammer (25 Jahre), Gudrun Reif (40 Jahre), Astrid Weil, Brigitte Schmid, Ursula Spoelstra, Ulrike Geitel und Otfried Kammer (50 Jahre) sowie Norbert Weil für 60-jährige Mitgliedschaft.

»Ich möchte dem Sportverein etwas zurückgeben, finde ihn richtig gut und freue mich auf die nächsten Jahre, um ihn weiter voranzubringen« - mit diesen Worten dankte die neue Vorsitzende den Mitgliedern. Reimund Marx wurde von der Versammlung für 34 Jahre Vorstandstätigkeit, davon 22 Jahre als Vorsitzender, zum Ehrenvorsitzenden ernannt. »Nachdem wir vor etlichen Jahren den Fußball abmelden mussten, ist es uns gelungen, aus dem VfL Muschenheim einen gut aufgestellten Breitensportverein zu machen. Bei uns können Jung und Alt in der umgebauten Halle und in den gepflegten Außenbereichen Sport treiben. Auch fürs leibliche Wohl ist im Vereinslokal ›Tannenwäldchen‹ gesorgt. Man ist nie alleine. Ich danke allen Vorstandskollegen und Mitgliedern für ihre tatkräftige Unterstützung« - mit diesen Worten beendete Marx die Versammlung.

Auch interessant

Kommentare