BfL stellt sich zur Wahl

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Die Bürger für ein lebenswertes Lich (BfL) wollen im März bei der Kommunalwahl antreten. Wie Sprecher Burkhard Neumann mitteilt, findet am Mittwoch, dem 11. November, die Gründungsversammlung der BfL-Wählergruppe statt. An diesem Tag sollen nicht nur eine Satzung beschlossen und ein Vorstand gewählt, sondern auch das Wahlprogramm vorgestellt werden, das eine Arbeitsgruppe in den vergangenen Wochen erarbeitet hat. "Der Betrieb eines der größten Logistikzentren in Deutschland braucht Kontrolle und es ist nicht denkbar, dass die bisherigen Mandatsträger, die uns dieses Zentrum leichtfertig eingebrockt haben, gewillt sind, eine solche Kontrolle auszuüben", schreibt Neumann in einer Pressemitteilung.

Die BfL sei gerüstet, genau diese Wächterfunktion auszuüben. Sie wolle aber auch die Wunden schließen, welche die Auseinandersetzung um den Bau in der politischen Kultur in Lich geschlagen haben. "Die Gründungsversammlung ist der offizielle Start, um unsere politische Arbeit zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger umzusetzen", heißt es in der Pressemitteilung. Aufgrund der Corona-Situation wird die Veranstaltung digital und online stattfinden. Wer teilnehmen möchte, wendet sich an: Kommunalwahl@bfl-lich.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare