Mit Anmeldung

Stadt Lich informiert über Straßenbeiträge

  • VonRedaktion
    schließen

Lich (pm). Die Stadt Lich lädt zu einer Bürgerinformationsveranstaltung zum Thema Straßenbeiträge ein. Diese findet am Montag, 13. September, ab 18.30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle im Klosterweg in Muschenheim statt.

Zum Thema wird Rechtsanwältin Alexandra Rauscher referieren, kündigt Bürgermeister Dr. Julien Neubert für den Magistrat an. Rauscher ist als Verwaltungsdirektorin beim Hessischen Städte- und Gemeindebund tätig.

Da es aufgrund der Coronapandemie einige Hygieneauflagen mit Mindestabständen zu erfüllen gibt und daher nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen zur Verfügung steht, ist der Zutritt für die Besucher nur nach persönlicher Voranmeldung möglich. Es gilt die 3G-Regel: Am Eingang zum Gebäude ist der Impfschutznachweis, ein Genesenennachweis oder die Vorlage eines tagesaktuellen Negativtestes notwendig. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes zumindest bis zur Einnahme des Platzes ist verpflichtend.

Die personenbezogene Anmeldung für die Bürgerinformationsveranstaltung ist spätestens bis zum 8. September schriftlich, per E-Mail oder telefonisch bei der Stadtverwaltung vorzunehmen. Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als an zulässigen Sitzplätzen zur Verfügung stehen, entscheidet das Los über die Teilnahme, teilte der Magistrat mit. Die Anmeldung muss folgende Informationen enthalten: Vorname, Name, Straße, Wohnort, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Die Anmeldung geht an: Stadtverwaltung Lich, Frau Pappe/Frau Völk, Unterstadt 1, 35423 Lich, E-Mail: zentrale@lich.de oder unter 0 64 04/806-101.

Des Weiteren hat die Stadt geplant, die Bürgerinformationsveranstaltung per Live-Streaming zu übertragen. Informationen dazu gibt es rechtzeitig auf der Internetseite der Stadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare