de_ziege4_240821_4c_1
+
Beeindruckende Hörner: Bock »Simon« ist der erklärte Publikumsliebling der Ziegenschau in Ober-Bessingen.

Simon ist die Superziege

  • VonPatrick Dehnhardt
    schließen

Lich (pad). Zahlreiche Zuschauer verfolgten am Sonntag die große Ziegenschau des »Vereins für Ziegenzüchter und Ziegenhalter für Wetterau und Umgebung« in Ober-Bessingen. Insgesamt 50 Tiere aus ganz Hessen waren dabei zu bewundern. Zudem konnten die Besucher die Lieblingsziege des Tages wählen.

Den Titel sicherte sich Bock Simon, eine Pfauenziege aus der Zucht von Claudia Kirse aus Ebersburg. Seine Hörner waren besonders beeindruckend, sind es doch von Hornspitze zu Hornspitze 1,15 Meter Distanz.

In der Wertung der Weißen Deutschen Edelziegen sicherte sich Prof. Diedrich Steffens aus Langgöns mit Bock Chili sowie Ziege Cundula einen Doppelsieg. Züchterin Kirse feierte einen Doppelsieg in der Wertung der Pfauenziegen, wobei Simon abermals zum Zuge kam. Die Ober-Bessinger Zuchtgemeinschaft Stoll feierte mit Burenziegenbock Nugget und Ziege Brandi ebenfalls einen Doppelsieg.

Die Besucher konnten sich zudem mit Ziegenkäse eindecken. Julia Wörner und Jennifer Paul boten Ponyreiten an.

Die Veranstalter hatten das Turnier »Oliver-Schmidt-Gedächtnisschau« genannt. Namensgeber Schmidt, der Organisator zahlreicher Schauen und Ausflüge des Ziegenzüchtervereins und des hessischen Verbandes, war vor zwei Jahren überraschend verstorben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare