SG Birklar plant Jubiläumsfest

  • VonMonika Jung
    schließen

Lich (moj). Zur Jahreshauptversammlung des Sportvereins Germania Birklar folgten nach der Begrüßung durch Vorstandssprecher Hartmut Jung die Berichte. Die traditionellen Veranstaltungen wie der Wandertag und das Oktoberfest mussten wegen Corona entfallen. Da der Sportverein 2021 auf sein 75-jähriges Bestehen zurückblicken kann, ist eine kleine Feier mit Ehrungen beim Oktoberfest am Sonntag, 17.

Oktober, im und am Sportheim geplant, sofern die Pandemie dies zulässt.

Den Bericht der Fußballer übernahmen Bernhard und Edgar Müller. Nach dem coronabedingten Abbruch der Runde 2019/2020 steht die 1. Mannschaft in der neuen Runde auf dem 1. Platz in der Kreisoberliga, Trainer ist Labinot Dervishi. Die 2. Mannschaft befindet sich in der B-Klasse ebenfalls im Vorderfeld der Tabelle. Trainiert wird diese Elf von Nicolas Pinkl.

Den Bericht der Fußballjugend mit über 60 Aktiven in einer Spielgemeinschaft mit dem TV Langsdorf übermittelte Jugendleiter Bernhard Müller. Aus dem Bericht der Gymnastikabteilung von Martina Neumann ging hervor, dass dort insgesamt 22 Damen aktiv sind. Die meisten Übungsabende mit Trainerin Margit Jochim fielen der Pandemie zum Opfer, allerdings konnte man einige Male im Freien trainieren. Von Klaus Weisel war zu erfahren, dass die Herren-Fitness-Gruppe ebenfalls wegen Corona ihre Trainingsabende ausfallen lassen musste. Im Sommer ist diese Gruppe jeden Donnerstag mit dem Fahrrad unterwegs.

Es folgte der Kassenbericht von Regine Kammer. Den Bericht der Kassenprüfer übermittelte Marco Junker. Es gab keine Beanstandungen, sodass Entlastung erteilt wurde. Neue Kassenprüfer sind Marco Junker und Karlheinz Schneider, als Ersatz fungiert Werner Müller. Anschließend wählte die Versammlung Christian Vischer einstimmig als stellvertretenden Jugendleiter.

Die Renovierung des strapazierten Sportgeländes wurde durchgeführt, allerdings musste hier nachgearbeitet werden. Die geplante Ergänzung der Flutlichtanlage wird wohl noch vor dem Herbst abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare