Selbsthilfegruppe nach Krebs informiert am 21. August

  • schließen

"Gemeinsam ist ein schwerer Weg nicht kürzer, aber er ist leichter zu gehen": Unter diesem Motto lädt die Gruppe Lich der Frauenselbsthilfe nach Krebs am Dienstag, 21. August, um 17.30 Uhr in die Pizzeria Calabria (Gießener Str. 26; im separaten Raum) ein. Thema des Abends: "Beispiele aus der Bionik – Technik der Natur abgeschaut". Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot möchte Frauen und Männer erreichen, die an Krebs erkrankt sind (gerne auch mit Partner, Angehörigen und Freunden). Durch Gespräche und Austausch möchte man Betroffene nach dem Schock der Diagnose auffangen bzw. sie auf dem Weg der Therapie und/oder in der Zeit danach begleiten und schließlich über den Umgang mit der Erkrankung informieren. Weitere Auskunft bei K. Mißler (Tel. 0 64 02/ 23 98) und Silvia B. (0 64 06/77 50 72).

"Gemeinsam ist ein schwerer Weg nicht kürzer, aber er ist leichter zu gehen": Unter diesem Motto lädt die Gruppe Lich der Frauenselbsthilfe nach Krebs am Dienstag, 21. August, um 17.30 Uhr in die Pizzeria Calabria (Gießener Str. 26; im separaten Raum) ein. Thema des Abends: "Beispiele aus der Bionik – Technik der Natur abgeschaut". Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot möchte Frauen und Männer erreichen, die an Krebs erkrankt sind (gerne auch mit Partner, Angehörigen und Freunden). Durch Gespräche und Austausch möchte man Betroffene nach dem Schock der Diagnose auffangen bzw. sie auf dem Weg der Therapie und/oder in der Zeit danach begleiten und schließlich über den Umgang mit der Erkrankung informieren. Weitere Auskunft bei K. Mißler (Tel. 0 64 02/ 23 98) und Silvia B. (0 64 06/77 50 72).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare