Sebastian Schäfer weiter Ortsvorsteher

  • vonMonika Jung
    schließen

Lich (moj). Zu Beginn der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats Birklar im Dorfgemeinschaftshaus leitete Uwe Mönke als ältestes Mitglied die Neuwahl des Ortsvorstehers. Erneut vorgeschlagen wurde Sebastian Schäfer (FW), er erhielt (bei eigener Enthaltung) vier Stimmen der insgesamt fünf Mitglieder. Somit geht Sebastian Schäfer in die vierte Amtszeit.

Als seine Stellvertreter fungieren: Uwe Mönke (FDP) und Vanessa Höhl (FW). Schriftführer bleibt Andreas Wirth; als stellvertretende Schriftführerin wählte man Vanessa Höhl (beide FW). Die neue Gemeindevertretung vervollständigt Martin Seifert (BfL). Alle Funktionsträger wurden bei eigener Enthaltung mit vier Stimmen gewählt. Schäfer verabschiedete anschließend zwei ehemalige Ortsbeiräte, die nicht mehr kandidierten. Hans Willi Link (SPD) hatte 40 Jahre die Geschicke des Dorfes als Ortsvorsteher und Ortsbeiratsmitglied mitbestimmt. Mit Maurizio Matta (FW) schied ein Mann aus, der immer anzupacken wusste, wie es hieß.

Man hofft, dass die Sanierung des Feuerwehrgerätehauses bald abgeschlossen ist. Aus Verfügungsmitteln des Ortsbeirats sollen neue Blumenkübel samt Bepflanzung angeschafft werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare