Schwedisches Sommerkonzert

  • schließen

Lich (pm). Zu einem schwedischen Sommerkonzert lädt der Förderverein für Städtepartnerschaften der Stadt Lich für Samstag, 17. August, um 19 Uhr ins Kulturzentrum Bezalel-Synagoge ein. Los geht es um 19 Uhr bei freiem Eintritt. Für Musik sorgen Maja Korp am Piano und Carl Vallin auf der Violine mit Werken von Edvard Grieg, Jean Sibelius, Emil Sjögren und Leos Janacek.

Bereits 2016 und 2017 gab es mit dem "Skallsjö Sommerorchester" und dem "Esperanto Quartett" schwedische Konzerte in Lich. Der Musiker Carl Vallin war jeweils Initiator. Er lernte Lich beim Besuch seiner Schulklasse aus der Partnerstadt Vänerborg kennen und lieben und kommt nun regelmäßig mit Musikerfreunden zurück.

Vallin ist nach seinem Musikstudium in London nun Geiger der "Königlichen Hofkapelle", dem Orchester der Oper in Stockholm. Mit Maja Korp hat er schon oft konzertiert. Sie hat dieses Jahr ihr Examen am Königlichen Konservatorium in Stockholm abgelegt.

Mit den ausgewählten Stücken soll eine akustische Kostprobe aus Skandinavien nach Mittelhessen gebracht werden. Die Komponisten Edvard Grieg (Norwegen) Jean Sibelius (Finnland) und Emil Sjögren (Schweden) stehen gemeinsam für eine romantische Grundhaltung und skandinavisch musikalische Eigenart. Der Komponist Leos Janacek ist allerdings Tscheche, wurde aber von den Musikern hinzugenommen, da seine Sonate für Violine und Piano, die anderen Stücke gut ergänzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare