Sänger fühlen sich "stiefmütterlich" behandelt

  • vonConstantin Hoppe
    schließen

Lich(con). Wie geht es weiter beim Gemischten Chor Nieder-Bessingen? Diese Frage steht wie bei vielen anderen Gesangvereinen aktuell im Raum und wurde bei der Jahreshauptversammlung intensiv diskutiert. Denn die Hygienevorschriften in Verbindung mit Covid-19 machen Probentermine sehr schwer.

"Über die Sommermonate konnten wir viele Proben unter freiem Himmel absolvieren - aber jetzt ist Herbst und der Winter steht vor der Tür", berichtete Chorleiter Rainer Geitl. "In der Kirche oder dem Dorfgemeinschaftshaus reicht der Platz leider nicht aus."

Dabei kritisierte Geitl besonders den Umgang der Situation für die Chöre in Hessen: "Das wird hier bei uns sehr stiefmütterlich behandelt - in anderen Bundesländern können sich Chöre leichter treffen und proben." Langsam komme Bewegung in die Sache, es habe ein Online-Meeting der Sängerkreise mit Landrätin Anita Schneider stattgefunden um über die Thematik zu sprechen. Jedoch sieht es aktuell noch so aus, als ob zumindest für die nächste Zeit das Proben noch schwerfallen wird. "Wir warten erst nochmal ab und schauen, wie es weitergeht", sagte Geitl.

Brezelspiel muss wohl ausfallen

Schwer ist es bei diesem Hintergrund zukünftige Termine zu planen: Das Brezelspiel zum Jahresende wird aller Wahrscheinlichkeit nach ausfallen müssen, auch der Kinderfasching des Chores wird vermutlich abgesagt werden. Ein Weihnachtskonzert in traditioneller Weise - unwahrscheinlich. "Vielleicht können wir aber durchs Dorf laufen und an verschiedenen Stellen singen", war ein Vorschlag aus der Versammlung. Doch auch dafür müsste geprobt werden. Die Arbeit des 2019 gegründeten Kinderchors ruht derzeit.

Der Rückblick auf das Jahr 2019 war positiv: Das Jubiläumskonzert zum 90. Vereinsgeburtstag Anfang November in der Kirche in Nieder-Bessingen war ein voller Erfolg und Chor wie Kinderchor erhielt von vielen Seiten Lob. Auch die anderen Veranstaltungen wie Brezelspiel und Kinderfasching waren sehr erfolgreich, was sich auch in dem positiven Kassenergebnis des vergangenen Jahres widerspiegelt. Der Mitgliederbestand ging trotz fünf Neueintritten leicht zurück, aktuell zählt der Verein 75 Mitglieder.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare