ik_Rainer_Dern_250821_4c
+
Reiner Dern

In Langsdorf

Reiner Dern feiert 70. Geburtstag

  • VonRedaktion
    schließen

Lich (pm). Reiner Dern, Urgestein der Freien Wähler (FW) in Langsdorf und Lich, feierte am Sonntag seinen 70. Geburtstag. Der überzeugte Demokrat hat in über 30 Jahren Kommunalpolitik vielfältige Aufgaben in den unterschiedlichsten Gremien übernommen. Gestartet ist er im Mai 1989 als frisch gewähltes Mitglied der Stadtverordnetenversammlung. Heute vertritt der 2.

Vorsitzende der FW Lich die Interessen der Licher Bürger im Magistrat. Im Laufe der Jahre hat er in verschiedenen Ausschüssen, dem Magistrat, der Betriebskommission, dem Wasserverband Nidda sowie im Kreistag Verantwortung übernommen. Auch die erfolgreiche Entwicklung der FW Lich hat er als Vorstandsmitglied nachhaltig mitgeprägt.

Aufgewachsen in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Langsdorf, absolvierte Dern eine Ausbildung zum landwirtschaftlich-technischen Assistent. Den größten Teil seiner beruflichen Tätigkeit verbrachte er an der Justus-Liebig-Universität Gießen am Institut für Grünlandlehre als leitender Versuchstechniker. Parallel dazu arbeitete er im elterlichen Betrieb mit und baute sich mit tatkräftiger Unterstützung seiner Ehefrau Elvira ein zusätzliches Standbein im Bereich Gartenbau und Grünlandbewirtschaftung auf.

Zu den Auszeichnungen des Jubilars zählen unter anderem der »Große Wappenteller der Stadt Lich«, der »Solmser Gulden«, der Landesehrenbrief und die Goldmünze »700 Jahre Stadtrechte Lich«. Dern ist auch der Vater des politischen Aschermittwochs in Lich. Mit dem Heringsessen in Langsdorf initiierte er erstmals 1992 die inzwischen sehr beliebte Traditionsveranstaltung. FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare