Pokal für beste Jägerprüfung geht an Lukas Käser

  • schließen

Lich (pm). Nach 28-jähriger Vorstandsarbeit im Jagdverein Hubertus Gießen und Umgebung und ebenso langem Wirken als Vorsitzender des Jägerprüfungsauschusses Gießen-Alsfeld-Lauterbach hat Ehrenmitglied Wilfried Graf aus Anlass seines bevorstehenden 85. Geburtstags den Wanderpokal "Beste Jägerprüfung" gestiftet.

Den Pokal, ein bronzener Adler auf Holzfuß, nahm als erster Prüfungsbester der Jungjäger Lukas Käser aus Staufenberg in Empfang.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare