+

Der Pforteverein und das neueste Mitglied

  • schließen

In Ober-Bessingen wurde am vergangenen Wochenende groß gefeiert: Die Sanierung der Pforte ist abgeschlossen, was nicht nur die Mitglieder des Pfortevereins freute. Neben dem Seifenkistenrennen gab es auch einen Festakt mit zahlreichen Gastrednern - darunter dem Chef des Bundeskanzleramts, Helge Braun.

Braun erinnerte sich in seinem Grußwort daran, dass er schon viele Male durch die Pforte gefahren ist. Dabei habe er früher stets bedauert, dass das Torhaus leer stand. Dass nun neues Leben in den Bau einzieht, freue ihn sehr. Zum Ende seiner Rede fragte er nach, ob nur Ober-Bessinger im Pforteverein Mitglied werden dürften oder man auch von auswärts kommen dürfe. "Denn dann möchte ich gerne Mitglied werden." Kaum saß Braun wieder an seinem Platz im Publikum, lag schon ein Mitgliedsantrag vor ihm - den er sofort ausfüllte, wie Lichs Bürgermeister Bernd Klein bezeugen kann.

Das sah allerdings auch Dr. Christiane Solms, Vorsitzende des Licher DRK. Und fragte in ihrem Grußwort direkt nach, ob Braun auch schon im Roten Kreuz Mitglied sei. Notfalls habe man noch Mitgliedsanträge dabei... (pad/Foto: pad)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare