Organisation aus Lich hilft auf den Philippinen

  • schließen

Lich(pm). Die Licher Hilfsorganisation Better Future Foundation (BFF) hilft Opfern des Vulkanausbruchs auf den Philippinen. Vor rund zwei Wochen war der Vulkan Taal in der Nähe der Hauptstadt Manila ausgebrochen. Mehr als 200 000 Menschen mussten flüchten.

Von BFF finanziert werden Kleinstprojekte wie der Bau von Toilettenanlagen oder die Installation von Wasserleitungen. Auch mit der Errichtung einer Schule am Rande des Urwalds wurde begonnen.

Das Grundprinzip der Organisation ist, dass das Geld der Spender direkt bei den Armen und Bedürftigen ankommt, versichert Ralf Naujoks, der Vorsitzende der Licher Hilfsorganisation, der zuletzt bis Mitte Dezember bei den Ureinwohnern war und die Kleinprojekte überprüft und die Verwendung der Spenden kontrolliert hat.

Wer sich für die Hilfsorganisation interessiert oder den vom Vulkanausbruch Betroffenen helfen möchte, kann sich bei der BFF-Schriftführerin Charlotte Müller unter der Telefonnummer 01 51/22 64 87 90 näher informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare