+
Das Ober-Bessinger Team mit dem blauen Otto.

Der Ober-Bessinger Otto und die Quartiersuche

  • schließen

Blau ist eigentlich nichts Negatives: Die "Blue Man Group" ist weltberühmt, die Forelle blau auf vielen Speisekarten zu finden und das "Blaue Band" war einst ein Preis für das Schiff, welches am schnellsten mit Passagieren an Bord den Nordatlantik überquert. So reiht sich der "blaue Otto" also eigentlich in eine Reihe von Besonderheiten ein. Und bislang gibt es ihn nur in zwei Orten - beide im Landkreis Gießen.

Ober-Bessingen kehrte aus Bad Hersfeld vom Finale des Wettbewerbs "Dolles Dorf 2019" auf dem Hessentag nun mit einem blauen Otto zurück. Diesen will man nun keinesfalls verstecken. "Suche nettes, kleines, gemütliches Zuhause, bevorzugt Eckhängeschrank mit Glastüre (damit ich etwas sehen kann und gesehen werde), abschließbar. Meine neue Adresse: DGH Ober-Bessingen. Ich freue mich auf eure Ideen" inserierte nun der neue Ober-Bessinger. Vielleicht findet sich ja bald für ihn ein Quartier.

Vielleicht bekommt er auch mal Besuch von seinem "Bruder" aus Villingen. Der wohnt ja - nur ein paar Kilometer entfernt - seit 2018 im Dorfladen. Und wartet noch darauf, dass die "Amigos" ihm ein Lied widmen... wäre doch mal was, müsste man ja nur ein paar Zeilen umdichten: "Ich hol für dich den Otto - auch wenn der ganze Himmel brennt..."

(pad/Foto: pad)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare