+

Ober-Bessinger Feuerwehr besucht Dresden

  • schließen

Lich (pm). Die Freiwillige Feuerwehr Ober-Bessingen war drei Tage unterwegs. Ziel des Auflugs war Dresden. Obwohl es beim Frühstück am Dresdner Tor nieselte, wurde das Wetter Richtung Stadt immer besser. So konnte die Stadtführung bei schönem Wetter erfolgen. Am zweiten Tag fuhren die Feuerwehrleute zum Elbsandsteingebirge, von dort ging es mit einem alten Schaufelraddampfer über die Elbe nach Dresden zurück. Abendessen wurde im Feldschlösschen Stammhaus eingenommen. Am dritten Tag wurde das Wasserschloss Moritzburg besichtigt. Nach einem Abstecher nach Meißen wurde der Heimweg angetreten. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare