Neue Angebote beim TV Lich

  • schließen

Mit neuen Angeboten im Hallenbad-Kursraum startet der TV 1860 Lich in den September. Zwei zusätzliche Reha-Angebote gehen ab dem 4. September jeweils dienstags mit Übungsleiterin Jelena Goliseva an den Start. Von 16.30 bis 17.30 Uhr steht eine Hockergymnastik speziell für Menschen mit Osteoporose auf dem Programm. Anschließend, ab 17.45 Uhr, ist für eine Stunde Wirbelsäulengymnastik angesagt. Beckenbodengymnastik startet ab dem 7. September donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr mit Irina Walter.

Mit neuen Angeboten im Hallenbad-Kursraum startet der TV 1860 Lich in den September. Zwei zusätzliche Reha-Angebote gehen ab dem 4. September jeweils dienstags mit Übungsleiterin Jelena Goliseva an den Start. Von 16.30 bis 17.30 Uhr steht eine Hockergymnastik speziell für Menschen mit Osteoporose auf dem Programm. Anschließend, ab 17.45 Uhr, ist für eine Stunde Wirbelsäulengymnastik angesagt. Beckenbodengymnastik startet ab dem 7. September donnerstags von 16.30 bis 17.30 Uhr mit Irina Walter.

Das Alltags-Trainingsprogramm beginnt am Montag, 10. September, von 10 bis 11 Uhr und richtet sich an Männer und Frauen ab 60 Jahren, die in den letzten Jahren körperlich eher inaktiv waren. Mit der Unterstützung von Übungsleiter Reimund Marx soll die Freude an der Bewegung zurück in den Alltag kommen.

Anmeldungen per E-Mail an buero@tvlich.de oder telefonisch an die Geschäftsstelle unter 0 64 04/53 82.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare