+

Nach der Hockergymnastik Visite im neuen Dorfladen

  • schließen

Lich (pm). "Die Angebote, die es in Muschenheim gibt, auch nutzen": Das ist ein Anliegen der beiden Gemeindeschwestern Susanne und Ingeborg. Nach der Hockergymnastik machten sich dieser Tage insgesamt 26 Teilnehmer auf den Weg, um einen vergnüglichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen in dem neuen Dorfladen des Stadtteiles zu verbringen. Der skurrile Laden, der mit Mobiliar vom Trödelmarkt eingerichtet ist (die Gießener Allgemeine Zeitung berichtete), beeindruckte die Teilnehmer. Dank erging an Sandrine und Erik für den netten Nachmittag. (Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare