ik_Muschenheim_061021_4c_1
+
Ehrungen und Beförderungen bei der FFW Muschenheim (v. l.): Bernd Aberle, Helmut Seipp, Hendrik Metzger (stellvertretender Wehrführer), Werner Emrich, Ralf Becker, Herbert Kolb, Sascha Schäfer, Pauline Schmitz und Wehrführer Christopher Menges.

Musikzug sucht neuen Dirigenten

  • Nastasja Akchour-Becker
    VonNastasja Akchour-Becker
    schließen

Lich (nab). Zur Jahrshauptversammlung hatte die Freiwillige Feuerwehr Muschengheim eingeladen. Da der Musikzug auch eine Abteilung der Muschenheimer Feuerwehr ist, gab es auch hier einen Jahresbericht, den der im September frisch gewählte Abteilungsvorsitzende Harald Metzger erläuterte.

Neben dem 31. Neujahrskonzert unter dem Motto »Made in Germany« und dem Faschingsumzug in Griedel waren alle weiteren Engagements durch die Pandemie abgesagt.

Ende 2020 zählte der Musikzug 56 aktive Mitglieder, und seit Juni 2021 findet wieder ein normaler Probenbetrieb statt. Allerdings hat zur gleichen Zeit Stephan Geiger seinen Dirigentenauftrag zurückgegeben, sodass eine neue Leitung gesucht wird. In Kürze soll das Auswahlverfahren beginnen und möglichst bis Ende des Jahres abgeschlossen sein, kündigt Metzger an. Die Feier zum 60-jährigen Bestehen der Abteilung soll im nächsten Jahr nachgeholt werden, und auch die Jugendausbildung und das Jugendorchester sollen wieder reaktiviert werden.

Auch beim Verein der Freiwilligen Feuerwehr gab es über das vergangene Jahr wenig zu berichten, machte Vorsitzender Bernd Aberle deutlich. Nach dem Bericht von Kassenwart Heiko Krausch wurde der Vorstand entlastet.

Für seine 70-jährige Vereinszugehörigkeit ehrte der Vorstand Helmut Seipp, für 60 Jahre Rolf Geitel und Werner Emrich und seit 50 Jahren ist Herbert Kolb Mitglied. Auf 40 Jahre blicken Rolf Schwart, Ralf Becker, Roger Preibisch und Bernd Aberle.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare