+
Drehorgelspielen macht auch den jüngsten Besuchern Spaß.

Musik ist Trumpf beim Fest in der Nieder-Bessinger Kita

  • schließen

Lich (kjg). Mit dem Einzug der Kinder und der Musik von Jörg Krüger auf der Drehorgel begann das Familiensommerfest der Kita Nieder-Bessingen. Motto: "Mit Pauken und Trompeten". Christine Schäfer, Leiterin der von der Lebenshilfe geführten Einrichtung, begrüßte die vielen Gäste. Im Mittelpunkt stand die Aufführung der Musikgruppe mit Evelyn Helbig von der Musikschule Lich. Im Rahmen des vom Bund geförderten Projektes "Musik baut Brücken" haben die Musikschule Lich, die Licher Kinderhilfe und die Kita Nieder-Bessingen das Projekt der elementaren Musikerziehung mit behinderten und nicht behinderten Kindern auf den Weg gebracht. Sie sollen so einen positiven Zugang zur Musik finden.

Celine Horni bleibt der Kita erhalten

Im Laufe der Aufführung, bei der die Kinder mit Handtrommeln, Rasseln und Glockenspiel Lieder aus ihrer Erlebniswelt präsentierten, konnten die Besucher erleben, welche Freude Spiel und Gesang den jungen Akteuren bereitet. Schäfer nutzte das Fest auch, um einen Überblick über die Arbeit der Kita zu geben. So wurden Instrumente ausprobiert, Musik-Memories gebastelt, ein Sommerlied einstudiert, Windspiele und kleine Instrumente geschaffen, musiziert und vieles mehr. Besonders habe sie gefreut, dass Celine Horni ihr Freiwilliges Soziales Jahr verlängert hat und für ihre weitere Ausbildung in Nieder-Bessingen absolvieren wird. Die Eltern hatten ein Buffet aufgebaut, und überall waren Gruppen zu sehen, die bei Leckereien und Getränken miteinander ins Gespräch kamen. Die Kinder konnten sich am Glücksrad, dem Musiktisch und im Dosenwerfen erproben. Schminken, Basteln und Drehorgelmusik rundeten das Angebot ab.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare