Ehrungen und Auszeichnungen bei der Feuerwehr Nieder-Bessingen mit Bürgermeister Julien Neubert (r.) und Stadtbrandinspektor Marco Römer (3. v. l.). FOTO: KJG
+
Ehrungen und Auszeichnungen bei der Feuerwehr Nieder-Bessingen mit Bürgermeister Julien Neubert (r.) und Stadtbrandinspektor Marco Römer (3. v. l.). FOTO: KJG

Motorsäge als Wettkampfpreis

  • vonKarl-Josef Graf
    schließen

Lich(kjg). Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Nieder-Bessingen fand jetzt im Dorfgemeinschaftshaus des Dorfes statt. Für ihre langjährige Mitgliedschaft wurden Peter Petri für 50 Jahre sowie Martin Klös, Ingo Lotz, Hagen Roth und Wolfgang Wörner für 25 Jahre mit der Ehren- urkunde und einem Präsent geehrt.

Laura Weber wurde zur Oberfeuerwehrfrau, Sabrina Zepter zur Hauptfeuerwehrfrau und Laura Volk zur Feuerwehrfrau befördert. Thorsten Vekens wurde einstimmig als Vertreter der Wettkampfgruppe in den Vorstand wieder- gewählt. Kassenprüfer wurde Dieter Blum. Die Positionen des stellvertretenden Vorsitzenden und des Pressewarts des Feuerwehrvereins wurden nicht besetzt, weil niemand die Ämter übernehmen wollte.

In der Einsatzabeilung engagieren sich 24 Personen, in der Jugendfeuerwehr zwölf Kinder und Jugendliche.

Anlässlich des Tages der offenen Tür hatten Mitglieder ein Konzept entwickelt, das Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Feuerwehr in den Mittelpunkt stellte. Dazu waren auch historische Geräte und Fahrzeuge aus ihren Lagern geholt worden. Mit dem Konzept bewarben sich die Nieder-Bessinger bei den Stadtwerken Gießen für das Projekt "Feuerwehr der Zukunft" und haben dort den 3. Platz erreicht, der mit 500 Euro dotiert war.

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Nieder-Bessingen unterstützte die Beschaffung des neuen Mannschaftstransportwagens mit einem Betrag von 12 400 Euro. Auch im vergangenen Jahr war die Wettkampfgruppe, die aus 26 Personen besteht, wieder sehr erfolgreich und trug den Namen Lichs über die Landesgrenzen hinaus. Bei den Wettbewerben gewannen die Frauen und Männer eine Motorsäge, die der Einsatzabteilung bei Unwettereinsätzen helfen wird. Die Damen-Mannschaft wurde 1. Sieger im Deutschlandpokal und Vizehessenmeister, die Herren wurden Dritte im Deutschlandpokal und eben-falls Vizehessenmeister.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare