Miteinander reden

  • vonred Redaktion
    schließen

Lich(pm). Kürzlich hat Bürgermeister Dr. Julien Neubert im Rahmen einer Koordinierungsrunde mit allen Ortsvorstehern seine Ideen für eine Intensivierung der Zusammenarbeit mit den Stadtteilvertretungen vorgestellt. Er brachte dazu Bürgergespräche ins Spiel. Gemeinsam mit den Ortsbeiräten will er regelmäßig Dialogveranstaltungen anbieten, die sich mit zentralen Themen der Dorfentwicklung auseinandersetzt. Gemeinsam mit den Bürgern sollen Perspektiven für die Dörfer diskutiert werden.

Auftakt in Muschenheim

Den Anfang macht Muschenheim. Vor dem Hintergrund der Aktualität der Entwicklung des Neubaugebiets "Im Kirchboden - Teil 2" sollen Fragen dazu beantwortet werden. Neben Neubert, Vertretern der Stadtverwaltung und dem Ortsbeirat werden der Investor und der verantwortliche Planer dabei sein. Es werde auch die Frage eine Rolle spielen, welche positiven Effekte für die Dorfgemeinschaft von der Entwicklung eines solchen Neubaugebiets zu erwarten sind und wie der Bebauungsplan dazu einen Beitrag leisten kann.

Zudem wird sich das Bürgergespräch dem innerörtlichen Verkehr widmen. Hierzu gab es einen Antrag des Ortsbeirats zur Steigerung der Verkehrssicherheit. Was mit dem Antrag passiert ist, soll beim Bürgergespräch vorgestellt werden. Neubert wird gemeinsam mit Ortsvorsteher Josef Benner durch den Abend führen.

Eingeladen sind alle Muschenheimer am Freitag, 4. September, ab 19 Uhr in die Sport- und Kulturhalle. Die Veranstaltung findet unter den aktuellen Bedingungen des Infektionsschutzes statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare