Maria Scholz
+
Maria Scholz

Erich-Kästner-Schule

Maria Scholz geht nach 30 Jahren

  • vonKarl-Josef Graf
    schließen

Lich(kjg). An ihrem letzten Arbeitstag fuhr Lehrerin Maria Scholz mit dem Fahrrad durch das Spalier ihrer Kollegen in die Aula der Erich Kästner-Schule (EKS). "Sie haben einen prima Job gemacht. Es gab nie Stress in ihrer Klasse. Mit Ruhe und Kompetenz haben sie ihren Unterricht geleitet", lobte Schulleiter Jürgen Vesely ihr 30-jähriges Engagement an der Licher Schule. Zuverlässig, sportlich, aktiv waren weitere Attribute, die er hervorhob. "Jetzt ist es so weit. Sie verlassen die EKS. Eigentlich gehören Sie als Urgestein zu unserer Schule."

Auch die weiterführenden Schulen hätten es immer wieder bestätigt, "ihre" Kinder seien bestens vorbereitet gewesen, verabschiedete Schulleiter Vesely in seiner Laudatio die scheidende Lehrerin, die seit dem 1. August 1991 als Lehrerin in Lich tätig war.

Nicht nur ihre beruflichen Leistungen, sondern auch ihre menschlichen Qualitäten hätten das Arbeiten mit ihr angenehm gemacht, insbesondere ihre Bescheidenheit, Zurückhaltung und Zuverlässigkeit. "Eigenschaften, die zunehmend an Wert verlieren", sagte Vesely.

Das Ensemble von Christiane Schwarz, Maike Thiel und Stefanie Kunisch gestaltete die Abschiedsfeier musikalisch. Der Chor des Lehrerkollegiums steuerte mehrere Lieder bei. FOTO: KJG

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare